Caprese Salat mit Burrata | Nur ein Vorgeschmack

A white bowl containing red, orange and yellow halved tomatoes, burrata and basil

Verleihen Sie Ihrem Tisch einen Hauch von Farbe und Geschmack mit einem erfrischenden Rezept für Caprese-Salat mit Burrata.

Eine weiße Schüssel mit rot, orange und gelb halbierten Tomaten, Burrata und Basilikum

Sommersüße in einer Schüssel. Nur so lässt sich diese einfache, unkomplizierte Beilage zusammenfassen, die auf magische Weise nur vier Zutaten vereint. Zähle sie:

  1. Tomaten
  2. Olivenöl
  3. Burrata
  4. Basilikum

Füge etwas Meersalz mit großen Flocken hinzu Maldon!) und frisch gebackener schwarzer Pfeffer, und dieser klassische Caprese-Salat mit Burrata ist ein garantierter Publikumsliebling.

Halbierte gelbe, orange und rote Cocktailtomaten auf einem hellen blauen Hintergrund

Ich teilte dieses Gericht ursprünglich auf Instagram Geschichten und fügte einen Hauch von Süße mit freundlicher Genehmigung von einem dicken Spritzer Balsamico-Sirup (hausgemacht oder im Laden gekaufte Werke). Es verwandelt den gewöhnlichen Tomatensalat in einen süßen, herzhaften, cremigen und kühlen Caprese Knockout. Und es beweist, dass es manchmal die minimalistischen Rezepte sind, die das Maximum an Geschmack bieten.

Lust auf mehr? Abonnieren Sie Just a Taste Sie erhalten neue Rezepte, Speisepläne und einen Newsletter direkt in Ihren Posteingang! Und bleiben Sie in Kontakt Facebook, Twitter, Pinterest und Instagram für die neuesten Updates.

<! –

Eine weiße Schüssel mit rot, orange und gelb halbierten Tomaten, Burrata und Basilikum

->

Caprese-Salat mit Burrata

  • 8
    Tassen
    halbierte Kirschen, kleine Erbstücke oder Cocktailtomaten
  • 4 (2,5 oz.)
    rundet Burrata-Käse
  • Olivenöl
  • Grobes Meersalz
  • Schwarzer Pfeffer
  • 1/4
    Tasse
    frische Basilikumblätter

In einer großen Schüssel die halbierten Tomaten dazugeben und mit etwas Burrata belegen.

Den Salat mit Olivenöl beträufeln und mit grobem Meersalz und frisch gerissenem schwarzem Pfeffer bestreuen.

Mit frischen Basilikumblättern garnieren und sofort servieren.

★ Hast du dieses Rezept gemacht? Vergiss nicht, ihm eine Sternebewertung zu geben!

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*