Geburtstagskeks Cake Pops | Nur ein Vorgeschmack

<pre>Geburtstagskeks Cake Pops | Nur ein Vorgeschmack

Geburtstag Cookie Cake Pops
Aufruf an alle Cookie-Pop-Liebhaber! Das einzige, was besser ist als ein großes Stück Kuchen, ist ein Büfett mit Zuckerguss, besprenkelt Geburtstagskuchen knallt. Es ist kein Backen, kein Stapeln und keine Gabel erforderlich, wenn es um diesen tragbaren Leckerbissen geht.

Alles, was Sie brauchen, sind drei einfache Zutaten, von mit Sahne gefüllten Sandwichkeksen bis hin zu den ultimativen Süßigkeiten am Stiel. Rollen Sie die Keks-Pop-Mischung zu Bällen, um sie einfach zu halten, oder drücken Sie sie für mundgerechte Kuchen leicht in Pucks. Dann müssen Sie nur noch die Pops in die geschmolzene Schokolade Ihrer Wahl tauchen und eintauchen, eine Pfeife auf eine Zuckergusskante geben und sie mit Streuseln übergießen. Für zusätzlichen Pizzazz eine Geburtstagskerze darauf setzen. Und in 30 Minuten werden Sie die gute alte Happy Birthday-Melodie mit einem handgehaltenen Dessert singen, das als Tischdekoration eine doppelte Aufgabe erfüllt.

Lust auf mehr? Abonnieren Sie Just a Taste Sie erhalten neue Rezepte, Speisepläne und einen Newsletter direkt in Ihren Posteingang! Und bleiben Sie in Kontakt Facebook, Twitter, Pinterest und Instagram für die neuesten Updates.

<! –

Geburtstag Cookie Cake Pops

->

Geburtstag Cookie Cake Pops

  • 18
    Mit Sahne gefüllte Sandwichkekse wie Oreos
  • 4
    Unzen
    Frischkäse
  • 1 1/2
    Tassen
    Schokoladenstückchen
  • Verschiedene Zuckergüsse zum Dekorieren
  • Verschiedene Streusel zum Dekorieren
  • Kerzen zum Dekorieren

Ausrüstung:

  • Küchenmaschine; Lutscherstiel

Pulsen Sie die Kekse in der Schüssel einer Küchenmaschine, bis sie grob zerkleinert sind. Fügen Sie den Frischkäse hinzu und setzen Sie das Pulsen fort, bis keine großen Stücke des Kekses übrig sind und die Mischung gut kombiniert wird.

Rollen Sie mit Ihren Händen Teile der Keksmischung in 1-Zoll-Kugeln und drücken Sie sie dann leicht flach, damit sie puckförmig sind. Stecken Sie einen Lutscherstift in jeden Cookie Pop und legen Sie ihn dann auf ein mit Pergamentpapier ausgekleidetes Backblech. Frieren Sie die Pops für 30 Minuten ein.

Die Schokoladenstückchen in 30-Sekunden-Intervallen in der Mikrowelle schmelzen und zwischen den Intervallen umrühren. Tauchen Sie die Kekse in die geschmolzene Schokolade, schütteln Sie den Überschuss ab, geben Sie die Streusel darauf und legen Sie sie wieder auf das Backblech, bis die Schokolade fest ist. Nach dem Abbinden einen Zuckergussrand um den Rand legen, dann die Kerzen zuschneiden und oben in jeden Keksknall stecken.

Sofort servieren oder bis zum Servieren im Kühlschrank aufbewahren.

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*