Kürbisgewürzwaffeln | Nur ein Vorgeschmack

<pre>Kürbisgewürzwaffeln | Nur ein Vorgeschmack

Kürbis-Gewürz-Waffel-Rezept von justataste.com

Kürbiskuchen-Pfannkuchen, Kürbis-Schokoladen-Chip-Muffins, Kürbis Whoopie Pies, Kürbisbrot – Ich nehme an, es war nur fair, dass wir leichten und flauschigen Buttermilchwaffeln etwas Kürbisliebe verleihen. Und so habe ich Kürbis und jede Menge Zimt, Ingwer und Nelken in Kürbisgewürzwaffeln gepackt.

Während das Kürbisaroma in diesem saisonalen Frühstücksgenuss glänzt, ist es das gewisse Etwas Buttermilch das garantiert, dass die Waffeln an den Rändern knusprig und in der Mitte zart bleiben. Keine Buttermilch im Kühlschrank? Hab keine Angst! Sie können Ihre eigene Buttermilch mit den folgenden einfachen Schritten machen:

  1. 1 Esslöffel Zitronensaft in einen flüssigen Messbecher geben.
  2. Den Zitronensaft mit Milch (ganz oder entrahmt) auffüllen, bis die 1-Tassen-Marke erreicht ist.
  3. Lassen Sie es einige Minuten einwirken und verwenden Sie dann die benötigte Menge anstelle von Buttermilch.

Und das ist alles! Also schnappen Sie sich den Kürbis und machen Sie sich bereit, Ihr Morgengericht mit leichten und flauschigen Kürbisgewürzwaffeln zu verfeinern.

Kürbis-Gewürz-Waffel-Rezept von justataste.com

Kürbis-Gewürz-Waffel-Rezept von justataste.com

Kürbis-Gewürz-Waffel-Rezept von justataste.com

Kürbis-Gewürz-Waffel-Rezept von justataste.com

Lust auf mehr? Melden Sie sich für die Nur ein Taste-Newsletter für eine neue Portion Inhalt, die jede Woche in Ihren Posteingang geliefert wird! Und bleiben Sie in Kontakt Facebook, Twitter, Pinterest und Instagram für die neuesten Updates.

<! –

Kürbis-Gewürz-Waffel-Rezept

->

Kürbis-Gewürz-Waffeln

  • 2 1/2
    Tassen
    Allzweckmehl
  • 1/3
    Tasse
    abgepackter hellbrauner Zucker
  • 2 1/4
    Teelöffel
    Backpulver
  • 1
    Teelöffel
    Backsoda
  • 1/2
    Teelöffel
    Salz-
  • 2
    Teelöffel
    Zimt
  • 1
    Teelöffel
    gemahlener Ingwer
  • 1/4
    Teelöffel
    gemahlene Gewürznelken
  • 4
    Große Eier
  • 1
    Tasse
    Vollmilch
  • 1
    Tasse
    Buttermilch
  • 1
    Tasse
    Dosenkürbis
  • 6
    Esslöffel
    (3/4 Stick) ungesalzene Butter, geschmolzen
  • Gehackte Pekannüsse zum Servieren (optional)
  • Ahornsirup, zum Servieren (optional)

Mehl, braunen Zucker, Backpulver, Backpulver, Salz, Zimt, Ingwer und Nelken in einer großen Schüssel zusammen sieben.

Eier, Milch, Buttermilch, Kürbis und zerlassene Butter in einer separaten großen Schüssel verquirlen. Geben Sie die trockenen Zutaten mit den nassen Zutaten in die Schüssel und falten Sie sie, bis sie sich vermischt haben. (Der Teig wird leicht klumpig sein.)

Den Waffeleisen vorheizen und mit Kochspray oder Pflanzenöl leicht einfetten. Geben Sie eine Portion des Teigs in den Waffeleisen, schließen Sie den Deckel und kochen Sie alles, bis es vollständig gebacken ist. Entfernen Sie die Waffel und wiederholen Sie den Vorgang mit dem restlichen Waffelteig.

Die Waffeln mit gehackten Pekannüssen (optional) und Ahornsirup belegen. Sofort servieren.

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*